top of page

Datenschutzbestimmungen

Diese Webseite wird von der MYLES Strategy & Innovation GmbH, Gusshausstraße 18/1A, 1040 Wien, Österreich als datenschutzrechtliche Verantwortliche betrieben.
1. Datenschutz
Der Betreiber dieser Website nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung (GDPR) und dieser Datenschutzerklärung.

 

2. Verwendung Ihrer Daten und Art der Daten
Wir erheben nur die personenbezogenen Daten, die für die Durchführung und Abwicklung unserer Dienstleistungen erforderlich sind oder die Sie uns freiwillig zur Verfügung gestellt haben.

 

Wir haben einige unserer Veröffentlichungen online zum Download bereitgestellt. Um eine Publikation herunterladen zu können, bitten wir Sie um folgende Angaben:

Vorname, Nachname

E-Mail Adresse

Unternehmen

 

Wir speichern außerdem die folgenden zusätzlichen Daten:

Geschlecht

Adresse des Unternehmens

Stellung

Telefonnummer(n) (falls angegeben)

Profil(e) in sozialen Medien (LinkedIn/XING, falls angegeben)

 

Wir werden die uns zur Verfügung gestellten Daten nur zu den Zwecken verarbeiten, die durch Ihre Einwilligung abgedeckt sind oder die anderweitig in einer Bestimmung gemäß der DSGVO enthalten sind. Wir speichern die Daten in unserem CRM-System und nutzen sie bei berechtigtem Interesse, um Ihnen Informationen über unser Unternehmen, Produkte und Innovationen sowie Einladungen zu interessanten Veranstaltungen zuzusenden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Darüber hinaus werden auch Daten auf Visitenkarten, die Sie uns im Rahmen eines persönlichen Treffens (einer Messe oder sonstigen Veranstaltung) überlassen haben, zu den hier genannten Zwecken verwendet.

3. Aufbewahrung von Daten
Wir werden Daten nicht länger aufbewahren, als es zur Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen und zur Vermeidung möglicher Haftungsansprüche erforderlich ist. Daten für Marketing- und Werbezwecke werden aufbewahrt, bis wir eine Mitteilung über den Widerruf der zuvor erteilten Zustimmung erhalten.

4. Sicherheit der Daten
Wir treffen angemessene organisatorische und technische Vorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Diese Vorkehrungen umfassen insbesondere den Schutz vor unbefugtem, unrechtmäßigem oder versehentlichem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation.
Trotz unserer Bemühungen um ein gleichbleibend hohes Maß an Sorgfalt kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie uns über das Internet zur Verfügung stellen, von anderen eingesehen und verwendet werden.
Bitte beachten Sie daher, dass wir keinerlei Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund von Fehlern, die wir bei der Übermittlung der Daten nicht verursacht haben, und/oder durch unbefugten Zugriff Dritter (z.B. durch einen Hacking-Angriff auf ein E-Mail-Konto) übernehmen.

5. Empfänger der Daten
Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich Ihres Namens, Ihrer Anschrift, Ihrer Telefonnummer, Ihres Unternehmens, Ihrer Position im Unternehmen und Ihrer E-Mail-Adresse, werden gelegentlich an Auftragsverarbeiter:innen übermittelt, mit denen MYLES einen speziellen Verarbeitungsvertrag abgeschlossen hat.

6. Datenschutzbestimmungen für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website verwendet Funktionen, die in den Webanalysediensten von Google Analytics enthalten sind. Der Dienstanbieter ist Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet "Cookies". Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Bei dieser Verarbeitung können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile von Nutzer:innen erstellt werden.

 

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, dass die IP-Adresse des Nutzers von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung von Cookies verhindern, indem Sie die Einstellungen in Ihrer Browser-Software ändern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf den folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Google Analytics deaktivieren

Weitere Informationen über die Datennutzung durch Google, die Einstellungen und die Deaktivierungsmöglichkeiten finden Sie auf den Websites von Google:
https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ ("Verwendung Ihrer Daten durch Google, die durch Ihre Nutzung der Websites oder Apps unserer Partner gewonnen wurden"),
https://www.google.com/policies/technologies/ads ("Verwendung von Daten für Werbezwecke"),
https://www.google.de/settings/ads ("Verwalten der Informationen, die Google verwendet, um Ihnen Werbung anzuzeigen") und https://www.google.com/ads/preferences/ ("Festlegen, welche Werbung Google Ihnen anzeigt").

7. Newsletter und Einwilligungen
Im Folgenden informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters, die verwendeten Anmelde-, Versand- und statistischen Auswertungsverfahren sowie über Ihr Widerspruchsrecht. Mit dem Abonnement unseres Newsletters erklären Sie sich mit dessen Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt


Wir versenden Newsletter, E-Mails und andere elektronische Benachrichtigungen, die werbliche Informationen enthalten (im Folgenden "Newsletter"), nur mit der Einwilligung der Empfänger:innen oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Soweit die Inhalte eines Newsletters konkret umschrieben sind, sind sie für die Einwilligung der Nutzer:innen maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zum Thema "Wachstum durch Innovation".

Double-Opt-In und Protokollierung


Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt über ein Double-Opt-In-Verfahren. Das bedeutet, dass Sie nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail erhalten, in der Sie aufgefordert werden, Ihre Anmeldung zu bestätigen. Diese Bestätigung ist notwendig, um zu verhindern, dass sich Personen mit fremden E-Mail-Adressen anmelden. Ihre Anmeldung zum Newsletter wird zum Nachweis des Anmeldevorgangs entsprechend den gesetzlichen Vorgaben protokolliert. Dazu gehört die Speicherung des Anmelde- und Bestätigungszeitpunkts sowie der IP-Adresse. Änderungen an Ihren bei MailChimp gespeicherten Daten werden ebenfalls protokolliert.

Nutzung des Versanddienstleisters "MailChimp"


Der Versand des Newsletters erfolgt über MailChimp, eine Newsletter-Versandplattform des US-Dienstleisters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Die E-Mail-Adressen unserer Newsletter-Empfänger sowie deren weitere Daten, wie in diesen Hinweisen beschrieben, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp nutzt diese Informationen, um die Newsletter in unserem Auftrag zu versenden und auszuwerten. Darüber hinaus kann MailChimp diese Daten nach eigenen Angaben zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Dienste nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung des Newsletters oder für geschäftliche Zwecke, um festzustellen, aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletter-Empfänger jedoch nicht, um diese direkt zu kontaktieren oder an Dritte weiterzugeben.

Wir verlassen uns auf die Zuverlässigkeit, IT- und Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen "Privacy Shield" zertifiziert und verpflichtet sich damit zur Einhaltung der EU-Datenschutzbestimmungen. Darüber hinaus haben wir mit MailChimp einen Datenverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp verpflichtet, die Daten unserer Nutzerinnen und Nutzer zu schützen, sie in unserem Auftrag gemäß seiner Datenschutzrichtlinie zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiterzugeben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen.
 

Daten zur Anmeldung


Um sich für den Newsletter zu registrieren, müssen Sie lediglich Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nur für die Personalisierung des Newsletters verwendet und in unserem CRM-System gespeichert. Auf freiwilliger Basis bitten wir Sie außerdem um die Angabe weiterer Daten. Wir verwenden diese Informationen nur, um den Inhalt des Newsletters an die Interessen unserer Leser:innen anzupassen.


Statistische Erhebungen und Analysen


Die Newsletter enthalten einen "Web Beacon", eine ein Pixel große Datei, die beim Öffnen des Newsletters vom MailChimp-Server abgerufen wird. Bei diesem Zugriff werden zunächst technische Informationen erhoben, wie z.B. Informationen über den Browser und Ihr System, sowie Ihre IP-Adresse und die Zugriffszeit. Diese Informationen werden verwendet, um die technische Leistung von Diensten auf der Grundlage von technischen Daten oder Zielgruppen und deren Lesegewohnheiten zu verbessern, die auf ihren Zugriffsorten (die anhand der IP-Adresse ermittelt werden können) oder Zugriffszeiten basieren.

Statistische Erhebungen beinhalten auch eine technische Funktion, um festzustellen, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links angeklickt werden. Aus technischen Gründen können diese Informationen den einzelnen Newsletter-Empfänger:innen zugeordnet werden. Allerdings wollen weder wir noch MailChimp einzelne Nutzer beobachten. Die Auswertungen sollen uns vielmehr helfen, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer:innen zu erkennen und unsere Inhalte darauf abzustimmen bzw. andere Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer:innen zu versenden.
 

Online-Zugang und Datenverwaltung

 

Gelegentlich leiten wir Newsletter-Empfänger:innen auf die Website von MailChimp weiter. So enthalten unsere Newsletter einen Link, der es den Newsletter-Empfänger:innen ermöglicht, online auf die Newsletter zuzugreifen (z. B. bei Darstellungsproblemen mit dem E-Mail-Programm). Außerdem können Newsletter-Empfänger:innen ihre Daten, wie z. B. ihre E-Mail-Adresse, später korrigieren. Auch die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können nur auf deren Website eingesehen werden.

In diesem Zusammenhang möchten wir darauf hinweisen, dass auf der Website von MailChimp Cookies verwendet werden, was bedeutet, dass personenbezogene Daten von MailChimp, deren Partnern und den von ihnen eingesetzten Dienstleistern (z.B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen finden Sie in der MailChimp-Datenschutzerklärung. Wir weisen auch darauf hin, dass es auf diesen Websites Möglichkeiten gibt, die Datenerhebung zu Werbezwecken abzulehnen: https://www.aboutads.info/choices/ und https://www.youronlinechoices.com/ (für den europäischen Raum).


Stornierung/Widerruf

 

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit abbestellen (d.h. Ihre Einwilligung widerrufen). Damit widerrufen Sie auch Ihre Einwilligung zum Versand an MailChimp und die statistischen Auswertungen werden automatisch eingestellt. Ein separater Widerruf des Newsletter-Versands an Sie durch MailChimp und der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich. Einen Link zum Abbestellen des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

Rechtsgrundlage für die General Data Protection Regulation


Gemäß den Bestimmungen der am 25. Mai 2018 in Kraft getretenen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) möchten wir Sie darüber informieren, dass die Einwilligungen in die Zusendung von E-Mail-Adressen auf Art. 6 (1) Buchstabe A und Art. 7 GDPR. Die Nutzung des E-Mail-Dienstleisters MailChimp zur Durchführung von statistischen Erhebungen und Analysen sowie zur Protokollierung des Anmeldevorgangs erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 (1) Buchstabe f GDPR. Unsere Interessen richten sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen und sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren Geschäftsinteressen als auch den Erwartungen unserer Nutzer dient.

Wir möchten Sie außerdem darauf hinweisen, dass Sie der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit gemäß den gesetzlichen Bestimmungen des Art. 21 GDPR WIDERSPRECHEN KÖNNEN. Insbesondere können Sie der Verarbeitung zu Direktmarketingzwecken widersprechen.

 

8. Nutzung der Leadgenerierungs-Tools Leadfeeder und LinkedIn Lead Generation

Die Generierung von qualitativ hochwertigen Leads ist eine wesentliche Aufgabe bei der Neukundenakquise. Adressdaten potenzieller Interessenten können online und offline zielgruppenspezifisch generiert werden und unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung gemäß Artikel 6 (1) Buchstabe f DSGVO konzentriert sich auf diese Zwecke. Wir nutzen den Dienst Leadfeeder der Firma Liidio Oy, Mikonkatu 17, 0100 Helsinki, Finnland. Dieser Dienst verwendet Google Analytics-Daten, um die Besucher des Unternehmens zu erkennen. Leadfeeder greift bei der Auswertung auf die von Google Analytics bereitgestellte Liste der IP-Adressen von Website-Besuchern zu und verknüpft die Liste der IP-Adressen mit Informationen über die Unternehmen, die unter diesen IP-Adressen im Internet zu finden sind. Da die IP-Adressen der Website-Besucher bereits bei der Nutzung von Google Analytics gekürzt werden, wird kein direkter Personenbezug hergestellt. Ein Personenbezug kann bei der Betrachtung der verlinkten Unternehmensinformationen angenommen werden. Die Datenschutzbestimmungen von Leadfeeder finden Sie unter https://www.leadfeeder.com/privacy/.

Als weiteres Tool zur Leadgenerierung nutzen wir den Dienst "LinkedIn Lead Generation". LinkedIn nutzt Formulare zur Leadgenerierung, so dass Funktionen und Inhalte des Dienstes LinkedIn, angeboten von der LinkedIn AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland, eingebunden werden können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform LinkedIn sind, kann LinkedIn die vorgenannten Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. LinkedIn ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet daher eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. In diesem Zusammenhang setzen wir auch Lead Generation Tools von LinkedIn ein. https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000L0UZAA0&status=Active

 

Opt-out: https://www.linkedin.com/psettings/guest-controls/retargeting-opt-out. Die Datenschutzrichtlinien von LinkedIn finden Sie unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy oder https://business.linkedin.com/de-de/marketing-solutions/native-advertising/lead-gen-ads.

 

Diese Tools werden zu Marketingzwecken eingesetzt. Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung richtet sich nach diesen Zwecken, gemäß Art. 6 (1) Buchstabe f GDPR.

9. Nutzung von Zoom

Die MYLES Strategy & Innovation GmbH nutzt den Dienst "Zoom" zum Zwecke der ortsunabhängigen Kommunikation zu beruflichen Zwecken zwischen MYLES-Mitarbeiter:innen und mit Dritten.
Der für MYLES als Auftragsverarbeiter tätige Dienstleister Zoom Video Communications, Inc. verarbeitet Verkehrs- und Nutzungsdaten zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen gegenüber den Verantwortlichen, insbesondere zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der Dienste und zur Erstellung von Nutzungsstatistiken. Die Datenschutzbestimmungen von Zoom Video Communications, Inc. finden Sie hier: https://zoom.us/de-de/privacy.html

 

10. Nutzung von Clickmeeting

Der Anbieter der Online-Anwendung ClickMeeting Spółka z ograniczoną odpowiedzi-alnością, mit Sitz in der ul. Arkońska 6 / A4, 80-387 Gdańsk, Polen, wird für Webinare genutzt, zu denen wir unsere Kunden und Interessenten zur freiwilligen Teilnahme einladen. Mit der Teilnahme an MYLES-Webinaren erklären sich die Teilnehmer:innen ausdrücklich damit einverstanden, dass ihre Kontaktdaten (Name, Firma, Berufsbezeichnung, E-Mail-Adresse und ggf. Chat-Beiträge, die die Teilnehmer:innen im Rahmen der Webinare eingeben) von Clickmeeting ausschließlich zum Zwecke der Durchführung der Webinare verarbeitet werden. Die IP-Adressen der Teilnehmer:innen werden von uns nicht ausgewertet.
 

11. Kontakt-Formular
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Mit Ihrer Einwilligung nutzen wir Ihre Daten für Werbezwecke, z.B. für Veranstaltungseinladungen. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Wir geben Ihre Daten nicht ohne Ihre Zustimmung weiter.

 

12. Cookies
Unsere Website verwendet teilweise Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Gerät gespeichert, bis Sie sie löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser bei Ihrem nächsten Besuch auf unserer Website wiederzuerkennen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers veranlassen. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

13. Server-Log-Dateien
Der Website-Provider erhebt und speichert automatisch Informationen in Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/Browserversion

  • verwendetes Betriebssystem

  • Referrer URLHostname des zugreifenden Rechners

  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

  • Übertragene Datenmenge

 

Wir verwenden die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs und der Sicherheit. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

14. Ihre Rechte
Als betroffene Person im Sinne des Datenschutzgesetzes haben Sie insbesondere die folgenden Rechte:

  • Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden,

  • Recht auf Berichtigung oder Korrektur oder Einschränkung der Verarbeitung,

  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung und

  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

 

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzgesetz verstößt oder dass Ihre Ansprüche auf Schutz Ihrer Privatsphäre in anderer Weise verletzt wurden, können Sie eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einreichen.

Beruht die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung, können Sie Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit schriftlich (E-Mail genügt) durch eine E-Mail an office@myles-innovation.com widerrufen. Ein Widerruf hat keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, die bis zum Zeitpunkt des Widerrufs auf der Grundlage der Einwilligung erfolgt ist.

15. Soziale Plugins

Die Website enthält Social Plugins ("Plugins") der folgenden sozialen Netzwerke:

Wenn Sie eine Webseite besuchen, die eines dieser Plugins enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von LinkedIn, Xing, YouTube und Meetup her. Der Inhalt des Plugins wird von dem jeweiligen Anbieter direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhalten die Anbieter:innen die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben, auch wenn Sie kein Profil bei den jeweiligen sozialen Netzwerken besitzen oder gerade nicht mit Ihrem Profil eingeloggt sind.
Wenn Sie bei einem der sozialen Netzwerke eingeloggt sind, kann der Anbieter oder die Anbieterin den Besuch unserer Website Ihrem Profil bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk zuordnen. Bei Interaktionen mit den Plugins, z.B. wenn Sie den "Gefällt mir"-Button anklicken, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server des Anbieters oder der Anbieterin des sozialen Netzwerks übermittelt und dort gespeichert. Außerdem werden die Informationen im sozialen Netzwerk auf Ihrem Konto veröffentlicht und dort in Ihren Kontakten angezeigt.


16. Verlinkung zu anderen Websites
Unsere Website enthält auch Links zu anderen Websites. Die hier beschriebene Datenschutzpolitik gilt jedoch nicht für diese Websites. Wir bitten Sie daher, diese Websites direkt zu besuchen, um dort die Datenschutzinformationen der jeweiligen Websites zu erhalten. MYLES haftet nicht für Handlungen, die auf diesen Websites vorgenommen werden, oder für deren Inhalt.

17. Widerruf von Werbe-E-Mails
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten oder vergleichbaren Angaben wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber:innen der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

Quelle: eRecht24
Anmerkung: nach der Vorlage von Dr. Thomas Schwenke

bottom of page